Hotel England

Bei uns finden Sie die besten Hotels England, Landhotels und Bed & Breakfasts in England. In der Kleinstadt Kirkby Stephen in der Grafschaft Cumbria befindet sich das Auguill Castle, das sich zwar selbst nicht als Hotel bezeichnet, aber gerne Gäste aufnimmt. Auguill Castle wird bewohnt von einer typisch englischen Familie, die Sie gerne bei sich aufnehmen und Ihnen das britische Landleben hautnah zeigen. In der Nähe befindet sich das unberührte Eden Valley, dem Sie in jedem Fall einen Besuch abstatten sollten. Das Deli & Posh B&B in Holt war eigentlich ein Eisenwarenhändler. Im 17. Jahrhundert wurde das Anwesen gebaut. Das im Stil der Königin Anne erbaute Colton House liegt im schönen Rugeley, in der Nähe von Lichfield und dem Drayton Manor Themenpark. Die Besitzer des Colton House kümmern sich höchstpersönlich um Ihre Zufriedenheit. In Nord Yorkshire wohnen Sie im Lowe Penhowe, was so viel wie “Schafstall auf dem Hügel” heißt. Tatsächlich liegt das Haus auf den Howardian Hills, hat aber keine Ähnlichkeit mit einem Schafstall. Ganz im Gegenteil, das Bed & Breakfast ist ein elegantes, traditionelles Farmhaus. Eines der besten Bed & Breakfast Englands befindet sich in London. Das Sumner ist im georgianischen Stil gehalten und garantiert eine intime Atmosphäre in der aufregenden Stadt. Im Sumner drinken Sie entspannt einen Tee in der hoteleigenen Bibliothek. Eine beliebte Alternative zu einem Stadthotel oder einem Bed & Breakfast sind Landhotels in typisch englischen Cottages. Das Old Thatched Cottage Hotel & Restaurant in Rugby wurde im 16. Jahrhundert als eines der Häuser gebaut, in denen die Verwalter des Lords wohnten und sich um das Land kümmerten. In der Grafschaft South Worcestershire finden Sie das Myrtle Cottage. Hier tauchen Sie in das authentische, englische Landleben ein. Weitere gemütliche Hotels England finden Sie hier.
Besuchen Sie die schönsten Grafschaften Englands und kombinieren Sie Ihren Erholungsurlaub mit Sightseeing und Einkaufstouren. Der Kurort Bath wurde bekannt durch seine heißen Quellen, in denen sich bereits die alten Römer von den Strapazen des Alltags erholt haben. Das historische Theater Royal in Bath ist das älteste, durchgängig geöffnete Theater Englands. Das Janes Austen Center in Bath erzählt die Geschichte der großen englischen Schriftstellerin in Bath und die Zusammenhänge zwischen ihrer Arbeit und dem Leben in der Stadt. Northanger Abbey und Persuasion thematisieren beide das schöne englische Städtchen. Das bekannteste Haus in Bath ist das Bath Museum, welches stellvertretend für die englische Bäderarchitektur in dieser Gegend steht. Eine weitere reizvolle Sehenswürdigkeit ist die Cheddar Chees Company in, wie soll es anders sein, Cheddar. Von 10 Uhr bis 17 Uhr können Sie die die Käsemanufaktur besuchen und den Käsemachern über die Schulter schauen.
Ist England für Sie gleichbedeutend mit dunklen Schlössern, mysteriösen Wäldern und Gruselgeschichten? Der sogenannte Dark Tourism ist eine gern gesehene Abwechslung zu den konventionellen Rundfahrten durch England. Ihre Besichtigungstour mit Gruselfaktor beginnt auf den Derby Ghost Walks. Richard Felix ist der Erfinder der Touren durch die Gegend rund um Derby, die dem einen oder anderen Gänsehaut verursacht. Die Derby Ghost Walks müssen aber nicht unbedingt gruselig sein; Sie können auch die informative Tour buchen. Der London Dungeon ist der dunkelste Schauplatz englischer Geschichte. Er steht daher ganz oben auf der Liste der dunklen Tour durch England. Im Dungeon sollen Ihnen Schauspieler, Spezialeffekte und Grusel-Shows Angst einjagen. Die Geschichte von Jack the Ripper wird auch im Dungeon erzählt. Der London Dungeon ist nichts für seichte Gemüter. Die letzte Station auf der Grusel-Tour ist das Creaky Cauldron, ein Museum, in dem Sie Geisterjäger spielen können. Das Museum befindet sich im ehemaligen White Lion Inn und erzählt die Geschichte des Spukhauses. Es ist nun an Ihnen, dem Spuk endgültig eine Ende zu bereiten. Nehmen Sie die Herausforderung an und verbringen Sie einen aufregenden Nachmittag im Creaky Cauldron.