Wellnesshotels Bayern

Zukunftsforscher sagen neben allgemeinen, gesellschaftlichen Entwicklungen auch Veränderungen im WellnesshotelFreizeitverhalten voraus. Sehr wichtig geworden sind z.B. die Faktoren Sport und Fitness, eine gesunde und ausgewogene Ernährung kombiniert mit Entspannungs- und Wohlfühlprogrammen. Dieser Gesundheits- und Fitness-Lebensstil ist eine Lebensphilosophie der Personen, die sich nicht passiv treiben lassen wollen. Zu diesem Trend passt ein Wellnessurlaub besonders gut. Wellnesshotels in Bayern sind zahlreich vorhanden und eine Quelle der Erholung. Bayern ist berühmt für seine vielfältigen Thermen und in den Wellnesshotels in Bayern kann man einfach den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen. In der malerischen Naturlandschaft vor der Kulisse der Allgäuer Hochalpen, können die Gäste einen Wellness-Urlaub auf höchstem Niveau erleben – in Luxushotels mit hervorragenden, typischen bayerischen Gerichten mit Kurorten, Heilbädern und Wellness-Oasen. So kümmert man sich um seine Gesundheit und Vitalität und erlangt neue Energie- Ob Gesichtsbehandlung, Hydrojetmassage oder Kneipp-Therapie – die Wellnesshotels in Bayern bieten alles um so richtig abzuschalten und sich verwöhnen zu lassen.

Ausgewählte und zertifizierte Wellnesshotels und Resorts bieten einen Wellness-Urlaub auf höchstem Niveau. Ganz besonderns wurde in den Hotels die Einrichtung gestaltet. So findet man viele Inneneinrichter bei einer Kunst Versteigerung, da sie hier auf das etwas andere Gemälde hoffen.
Bayern ist ein sehr kinderfreundliches Bundesland und ein idealer Urlaubsort für die ganze Familie. Die Wellnesshotels bieten auf Wunsch eine vegetarische Küche und eine gesunde, abwechslungsreiche Kost. Doch die Wellnesshotels in Bayern bieten ihren Gästen auch ein tägliches, aktives Programm, mit dem sie etwas für ihren Körper tun können. Dazu gehören Fitnesskurse, Wanderungen oder Ausflüge in die Umgebung. Die Auswahl ist riesig und reicht von Qi Gong, über Entspannungsübungen bis hin zu Nordic Walking. Das Angebot richtet sich an alle Gäste, ob sportlich oder nicht, ob jung oder alt. In Absprache mit der Krankenkasse können diese Aufenthalte sogar mit einem Zuschuss bei den Kosten subventioniert werden. Viele Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern auch eigene Programme in den Wellnesshotels Bayerns an. Oftmals gibt es aber auch die Möglichkeit sich vor Antritt der Reise oder vor Ort selbst ein eigenes Wohlfühl-Paket zusammen zu stellen. Solche Wellness-Pakete umfassen meist eine Tageskarte, eine Massage oder weitere Angebote sowie Essen und Getränke. Viele großzügige Saunalandschaften laden zum Verweilen ein und bei den Techniken aus aller Welt ist für jeden etwas dabei.

Ein Aufenthalt in einem der Wellnesshotels in Bayern ist auch immer ein besonderes Erlebnis und ein beliebtes Geschenk. So lassen sich Gutscheine für Schnupper-Aufenthalte oder ausgedehnte Wochenenden auch verschenken. Bei der Auswahl der über 350 Heilbäder und Kurorte findet sich sicherlich das passende und allein schon das gesunde Klima der Alpen und die schöne Landschaft verbessern die Stimmung und sorgen für ein rundum gutes Urlaubsgefühl.

Wenn Sie jedoch von Ihrem Hotelzimmer auf das Wasser blicken möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Hotel Gierer am Bodensee.