Hotel in Hamburg

Binnenalster, Fontäne, Michel, HamburgWenn Sie auf der Suche nach einem guten Hotel in Hamburg sind, wird Ihnen diese Webseite dabei behilflich sein. Vorab listen wir Ihnen ein paar Hotels auf, die wir ihnen besonders ans Herz legen können, da viele unserer Parner mit der Übernachtung und den Zimmern sehr zufrieden waren. Hierzu zählt das Lindern Hotel am Michl, das Arcotel Robin, Hotel Relexa Bellevue,  Park Hyatt und das Le Merien Royal in Hamburg. Alle Hotels haben eine sehr hochwertige Ausstattung und sind in hochglanz Möbel und Massivholzmöbel gehalten. Das ist ein kleiner Auszug von Hotels in Hamburg, wo sie sicherlich mit dem Preis- Leistungsverhältnis zufrieden sein können. Machen Sie sich aber bitte ihr eigenes Bild. Sind sie auf der Suche nach einem Hotel in dem Alsterdiamanten Hamburg? Ihre Suche hat ein Ende, denn hier finden Sie die interessantesten Hotels Hamburgs. Junges Klientel unter 25 wird im T-25 Hours Hotel mit einem Rabatt von 25% auf den Gesamtpreis belohnt. Das moderne Hotel ist in einem sehr schicken und geradlinigen Stil eingerichtet. In der Innenstadt logieren Sie in nobler Atmosphäre im Fairmont Vier Jahreszeiten. Im Hotel Clipper Elb-Lodge fühlen Sie sich wie zu Hause. Von der Suiten mit auffällige Sideboards aus blicken Sie direkt auf die funkelnde Elbe. In der gemütlichen Pension Schlafschön können Sie im wahrsten Sinne des Wortes alle Viere von sich strecken und sich komplett gehen lassen. Ihr Urlaub in Hamburg wird zur Abenteuertour, wenn Sie im punkigen Hotel Kogge in St. Pauli oder in dem Fritzhotel übernachten, das direkt neben dem Bahnhof Sternschanze liegt. Nähere Informationen zu den Hotels in Hamburg und weitere Angebote erhalten Sie hier.
Nun mal Butter bei die Fische: Warum kann man am besten in Hamburg Urlaub machen? Hamburg hat den italienischen Charme Venedigs und ist voll mit entspannten Nordlichtern anstatt hyperaktiven Italienern. Die Außen – und Binnenalster sowie die Hamburger Hafencity stehen für Hamburgs Nähe zur Schifffahrt und zur See. Das neue Stadtviertel Hafencity erreichen Sie über die Niederbaumbrücke. Hier konnten sich die Architekten mit ihren Visionen vom modernen Stadtleben am Wasser so richtig ausleben. Die Wohnungen sind eher für gut betuchte Hamburger vorgesehen. Wenn Sie einen KFW Coach für Ihr neues Unternehmen suchen, dann sind die Partner von Hype Unternehmerprofis genau die richtige Anlaufstelle für Sie. In den Discos, Bars und Restaurants locken mit ungewöhnlichen Speise – und Getränkekarten. Am Wasser feiert der echte Hamburger halt am liebsten. Auf der Alster schwimmen die weißen Wahrzeichen der Stadt, die heißgeliebten Alsterschwäne. In keiner anderen deutschen Stadt geht es den Schwänen so gut wie in Hamburg. Im Jahr 1818 hat die Stadt sogar einen eigenen Betreuer für die Tiere angestellt. Noch heute werden die Schwäne professionell umsorgt. Der eisfreie Mühlenteich ist ihr Winterquartier. Am Kai der Norderelbe befinden sich mehrere Beachclubs hintereinander, die tropisches Feeling in den kühlen Norden bringen. Im Lago Bay können Sie in einer der drei Bars Cocktails schlürfen. Der Hamburg City Beach Club bietet neben Sandstrand, Hängematten und Liegewiese auch einen eigenen Pool. Vom Club aus kommen Sie ganz einfach zum Fischmarkt in St. Pauli. Der Fischmarkt und Hamburg sind untrennbar miteinander verbunden. Jeden Sonntag wiederholt sich das Spektakel in der Großen Elbstraße. Die Verkäufer auf dem Markt sind Kleinunterhalter, sie verdienen ihr Geld damit lauter als alle anderen in Plattdütsch zu schnacken. Wer eine gute Show liebt, darf sich den Fischmarkt nicht entgehen lassen.
Einen übersichtlichen Eindruck von Hamburg erhalten Sie, wenn Sie Ihren Stadttour am Hauptbahnhof starten und sich bis zu der Mönchkebergstraße und der Spitalerstraße vorarbeiten. Für manche mag hier der Stadtrundgang bereits enden, denn die beiden Straßen sind bei Modeliebhabern berühmt und berüchtigt. Ganz in der Nähe geht es dann weiter zum Rathausmarkt, der Schauplatz verschiedenster Märkte und kultureller Großveranstaltungen ist. Von der Stadtmitte aus starten die meisten geführten Stadtrundfahrten. Besonders seien hier im Sommer die Bootsfahrten auf Innen – und Außenalster empfohlen. Ein Besuch der Speicherstadt ist ein Pflichttermin im Hamburg-Urlaub. Über die Admiralitätstraße gelangen Sie zu der Hamburger Speicherstadt, die bekannt ist für ihr Museum, ihre orientalischen Teppichverkäufer und ihre modernen Künstlerateliers. Die Geschichte der 1888 eröffneten Speicherstadt wird in dem Spicys Gewürzmuseum deutlich, denn in den Speichern wurden in der Vergangenheit vor allem exotische Gewürze gelagert.